Vinaora Nivo Slider 3.x

kreisjugendring aktuelle termine kreis

kreisjugendring aktuelle termine kreis

kreisjugendring aktuelle termine kreis

Corona-Verordnung Kinder- und Jugendarbeit sowie Jugendsozialarbeit ab dem 29. Juli 2021

Das ist neu
Angebote der Kinder- und Jugendarbeit in den Herbstferien

In den Herbstferien als unterrichtsfreier Zeit muss für 3G-Angebote der Kinder- und Jugendarbeit, die am Montag, 1.11.2021 oder im Laufe der Ferienwoche beginnen, eingangs ein aktueller (Bürger-)Test nachgewiesen werden.
Der Schülerausweis (bzw. Nachweis des Schülerstatus) genügt nicht!
Dieser Testnachweis kann auch durch beaufsichtigte Selbsttests des Anbieters (z.B. Jugendverband/-ring) erfolgen.

Bei Besuchen von anderen Einrichtungen/Angeboten im Rahmen des Kinder- und Jugendarbeitsangebots (z.B. Zoo, Freizeitparks etc.) gilt dagegen der Schülerausweis (bzw. Nachweis des Schülerstatus) auch in den Herbstferien als Testnachweis. Auch bei eventuellen Busfahrten außerhalb des ÖPNV gilt der Schülerausweis (bzw. Nachweis des Schülerstatus).

Im Übrigen unterscheidet die CoronaVO für die Kinder- und Jugendarbeit/Jugendsozialarbeit bewusst nicht in Basis-, Warn- und Alarmstufe. Kinder- und Jugendarbeit soll im Rahmen, wie er auch schon in den Sommerferien galt, stattfinden können.

Allgemeine Hinweise zur VO KJA/JSA

Im Wesentlichen gelten inhaltlich die Regelungen aus der Corona-VO in der Fassung vom 23.8.2021:

Mehrtägige Angebote mit und ohne Übernachtung außerhalb des eigenen Haushalts sind nur für getestete, genesene oder geimpfte Personen (3G) gestattet.

Betreuungskräfte sind bei der beteiligten Personenzahl zu berücksichtigen.

Es besteht die Pflicht zur Bildung von Untergruppen innerhalb eines Angebots. Dies ist Grundlage dafür, dass keine Maskenpflicht innerhalb der gebildeten Untergruppe sowohl in geschlossenen Räumen als auch im Freien besteht, selbst wenn Abstände nicht eingehalten werden können.

Übersicht CoronaVO KJA JSA LJR

Weitere aktuelle Infos zu den Regelungen für die Jugendarbeit während Corona findet ihr hier beim Landesjugendring.

 

-- UNSERE AUFGABEN --

Die Arbeit des Kreisjugendrings umfasst folgende Aufgaben:
Beratung von Mitgliedsverbänden
Initiierung und Förderung von Modellprojekten im Bereich der Jugendverbandsarbeit
Beratung von ehren- und hauptamtlichen MitarbeiterInnen der Jugendarbeit

 

Förderung und Kooperation zwischen Mitgliedsverbänden
Zuschussabwicklung für das Landratsamt
Dienstleistung für Verbände (Material-, Medienbörse)
Politische Interessenvertretung

 

 
 

Kreisjugendring Rhein-Neckar e.V.

logo kreisjugendring rhein neckar grafikBellenstraße 24
68163 Mannheim
Telefon: 0621 / 16657820
Mobil: 0176 / 81015936

In der Regel erreichen Sie uns telefonisch Mo. - Fr. 10:00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 16:00 Uhr

Das Büro des Kreisjugendrings befindet sich in der

Breitgasse 10
69493 Großsachsen.

Termine dort nach telefonischer Rücksprache, Postadresse ist die oben genannte Adresse in Mannheim

E-Mail: info@kreisjugendring-rhein-neckar.de
www.kreisjugendring-rhein-neckar.de